Image by Stefan Keller from Pixabay

emotional product management

rationales Denken feat. emotionalem Handeln

Schritt 1: Was haben wir? Was wollen wir?

Am Anfang steht das Produktmanagement. Eine ziemlich aufwendige Art und Weise Ihren IST- und SOLL-Zustand herauszufiltern. Klingt langweilig und klinisch, ist aber echt

spannend!

Schritt 2: Was können wir?

Hier ist Ehrlichkeit gefragt! Seien Sie nicht nur ehrlich zu mir, sondern auch zu sich selbst. Nur so können wir neue/andere Wege erschaffen um Ihre Ziele zu erreichen. Lassen Sie uns gemeinsam

entwickeln.

Schritt 3: Schrei es in die Welt hinaus!

Wir haben eine gemeinsame Vision, haben Ihre Mission gefunden und geformt und nun ist es an der Zeit den Markt mit Ihrem Feuer zum Glühen zu bringen! Machen Sie Ihre Idee

sichtbar.

pic

Die Stimmen unserer Fans:

  • "Danke!!! Es sieht super schön aus! ???? Wie immer super Arbeit."
    — Franziska Goslar – Physiotherapie im Zentrum (Leipzig)
  • "Echt 1. Klasse Arbeit, Freundlich, Kompetent und sehr Kreativ. Erkennen Kundenwünsche und setzen diese in Perfektion um!"
    — Füsschenträume & Mehr
  • "Was soll man schon großartig sagen, außer spitze! Ich bin mehr als zufrieden mit dem guten Mädel 😀 Ausführliche und nette Beratung und super Ausführung meiner Wünsche für das geplante Projekt! Vielen lieben Dank nocheinmal für die coole Zusammenarbeit, meinerseits immer wieder gerne. Ich kann dich nur weiterempfehlen."
    — Johannes Zimmermann, Wochenendterroristen (Band)
  • "Hier wird man als Kunde ernst genommen und bekommt dazu noch jede Menge kreative Eindrücke. Schnell und unkompliziert, ohne großes gerede wird sich hier ans Werk gemacht. Gerade kleine und mittelständige Unternehmen die neue Ideen brauchen sind hier richtig! Ich kann Mädelz Werbung Leipzig (auch als Mann) wärmstens weiter empfehlen!"
    — Joschka Birkigt, Finanzrebell
  • "Danke für die großartige Arbeit. Auch die Resonanz meiner Kunden war überaus positiv."
    — Roman Topp, Topp Consulting

Entscheiden Sie jetzt!